Announcement

Collapse
No announcement yet.

Hilfe im Deutschsprachigen Forum

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Hilfe im Deutschsprachigen Forum

    Hallo Zusammen,

    seit ein paar Tagen beobachte ich, dass das Deutschsprachige Hilfe-Forum wenig belebt ist. Gerne werde ich meinen Teil leisten, damit sich das ändert und unterstützen wo immer ich kann!

    Als Programmierer oder "Hirsch" der in Templates herum macht, bin ich wenig geeignet, doch benutze ich seit ca. 2007 die Software von vBulletin und habe doch ziemliche Erfahrung damit gemacht als Anwender. Seit nun paar Wochen, bin ich auf vBulletin Connect 5 umgestiegen und mache neue, zum Teil nervige, zum Teil wundervolle Erfahrungen mit der vBulletin-Software. Unter dem Strich jedoch, bin ich total verliebt in das ganze System und bin glücklicher Anwender, der vBulletin gewerblich nutzt

    Wenn sich noch ein paar vBulletin-Freunde zusammentun, dann werden wir hier wieder ein wundervolles Forum haben, mit Freunden, Geschäftsleuten und einem glücklichen Entwickler, der alles tut, um seinen Kunden eine professionelle Software vorzulegen.

    In diesem Sinne, auf viele Problemlösungen
    Alles Liebe,
    Eisu

  • #2
    Originally posted by Eisu View Post
    Unter dem Strich jedoch, bin ich total verliebt in das ganze System und bin glücklicher Anwender, der vBulletin gewerblich nutzt
    Möge deine Liebe ewig bestehen bleiben!

    Aber im Ernst: Es kann nie schaden, mehr Personen anzutreffen, die sich gegenseitig helfen. Was vB5 anbelangt steht einem da bloß leider die Software selbst oftmals im Weg, denn viele Probleme sind nicht auf Unwissenheit, sondern schlicht auf Bugs zurückzuführen, die noch nicht behoben worden sind. Wenn man nun umfangreiche Programmierkenntnisse hat oder gar über eigene Programmierer verfügt, lassen sich sicherlich viele davon in Eigenarbeit fixen. Andernfalls wird es jedoch schwierig, weil man nur darauf verweisen kann, dass dies und jenes nicht funktioniert, weil es sich dabei eben um einen bekannten, aber noch nicht behobenen Bug handelt oder weil das Feature gleich vollständig gestrichen worden ist.

    Dennoch: Willkommen (zurück?) und schön, dich hier anzutreffen!

    Comment


    • #3
      Du warst bisher der Einzige, der mich je in diesem Forum wahrgenommen hat :-)
      Alles Liebe,
      Eisu

      Comment


      • #4
        Originally posted by TLMD View Post
        Möge deine Liebe ewig bestehen bleiben!

        Aber im Ernst: Es kann nie schaden, mehr Personen anzutreffen, die sich gegenseitig helfen. Was vB5 anbelangt steht einem da bloß leider die Software selbst oftmals im Weg, denn viele Probleme sind nicht auf Unwissenheit, sondern schlicht auf Bugs zurückzuführen, die noch nicht behoben worden sind. Wenn man nun umfangreiche Programmierkenntnisse hat oder gar über eigene Programmierer verfügt, lassen sich sicherlich viele davon in Eigenarbeit fixen. Andernfalls wird es jedoch schwierig, weil man nur darauf verweisen kann, dass dies und jenes nicht funktioniert, weil es sich dabei eben um einen bekannten, aber noch nicht behobenen Bug handelt oder weil das Feature gleich vollständig gestrichen worden ist.

        Dennoch: Willkommen (zurück?) und schön, dich hier anzutreffen!
        Das Grundproblem ist leider halt jenes, wenn man einen Bug behebt, macht man quasi drei andere rein.
        Die neue Codestruktur von vBulletin 4 auf vBulletin 5 war leider halt nicht der gehoffte Erfolg...
        To infinity and beyond!
        Deutschsprachige vBulletin News & Tipps
        captainslater
        - Eine vBulletin Cloud-Site

        Comment


        • #5
          Originally posted by Dominic View Post
          Die neue Codestruktur von vBulletin 4 auf vBulletin 5 war leider halt nicht der gehoffte Erfolg...
          Das hast du aber sehr, ähm... wohlwollend formuliert.

          Comment


          • #6
            Möge die Macht mit uns sein. Die dunkle Macht ... das sind die Umlaute.
            Man kann es nur mit Humor nehmen und anstatt des Supportvertrages wäre man besser ein gutes Bier trinken gegangen.

            Comment


            • #7
              Originally posted by Eisu View Post
              Du warst bisher der Einzige, der mich je in diesem Forum wahrgenommen hat :-)
              würd ich so nicht sagen - hab dich auch schon bemerkt

              zum Thema:
              Ich bin ein Umsteiger, der nach 15 Jahren Woltlab den Rücken gekehrt hat und mich nun (wieder) in die vbulletin-Welten stürze.
              Auch wenn das 5'er wahnsinnig verschrien ist - ich liebe Herausforderungen und habe meine kleine Community auf das 5'er umgestellt. Bis August hatten wir noch ein WBB 4 laufen - aber wie schon erwähnt - mit woltlab bin ich am Ende.

              Nun - der deutschsprachige Teil ist so gut wie ausgestorben - im englischen sieht es aber auch nicht wirklich viel besser aus, Addons sind sehr rar - die wenigen die man findet werden kaum bis nicht mehr gepflegt - von daher sollten wir wohl mal in die Hände spucken und schauen ob man nicht doch noch was daraus machen kann
              läuft

              Comment


              • #8
                Das sehe ich auch so. Wir setzen jetzt auch einen Proggi darauf an.

                Comment


                • #9
                  Mit großem Bedauern habe ich die Entwicklung von vBulletin verfolgt. Ich würde mich sehr freuen wenn da wieder etwas Licht am Tunnel zu sehen wäre.

                  Comment


                  • #10
                    Originally posted by Madekozu View Post
                    mit woltlab bin ich am Ende.
                    Darf ich -- rein interessehalber -- mal fragen: warum? Ich hatte mir seinerzeit deren WBB 4.0 angeschaut, das gefiel mir eigentlich sehr gut. Die Version 4.1 ist m.E. sogar richtig klasse, wenn man sich auf die Woltlab-typische Bedienung einmal eingelassen hat. Was hat dir denn nicht (mehr?) am WBB gefallen?

                    Comment


                    • #11
                      Angefangen von den Upgradewahnsinn - früher kaufte ich ein wbb1 oder wbb2 und hatte alle updates dabei ... heute zahlt man von 4.0 auf 4.1 schon wieder - der pluginstore wurde monetisiert und ist derart unübersichtlich ....
                      Upgradewahn die zweite .... upgrade für 4.1 erworben - die Installroutine prüft erst nach dem Upgradestart, ob die Voraussetzungen überhaupt gegeben sind (in diesem fall wars nur der php-memory von 128 MB der nicht zur Verfügung stand - kein Problem - wartet man noch kurz mit dem Upgrade und belässt das alte System - Fehlanzeige - das ist schon geschrottet.
                      Kein Problem - erstmal wieder Backup draufgezogen ... und weiter mit alten System. PHP mehr Speicher gegönnt, Upgrade erneut aufgespielt und gestartet - hängt sich bei 60% auf - Servervoraussetzungen passen aber nun ....
                      So ging der ganze Hickhack ein paar mal hin und her - bis ich dann einfach keinen Bock mehr hatte. In den 15 Jahren hat das WBB schon ne Menge Kohle verschlungen, in der WBB-Communtiy ist die Gier ausgebrochen - es herrscht ne Stimmung wie auf ner "Prügelparty" - macht also auch kein Spaß mehr.
                      Modder deren Plugins ich über die Jahre immer wieder gern nutzte haben sich aus selbigen Gründen zurückgezogen - teilweise sind komplette Modderseiten verschwunden - die Qualität der Plugins ist meines Erachtens seit der Monetisierung des PluginStores enorm gesunken ... vielleicht ist die Community aber auch nur zu sehr gewachsen? Keine Ahnung - mir hats auf jeden Fall gelangt

                      ...das sind aber nur wenige Punkte, die nach den 15 Jahren das Faß zum überlaufen brachten. Vielleicht hab ich das WBB auch einfach nur über?
                      läuft

                      Comment


                      • #12
                        Ich verstehe.

                        Es ist immer wieder interessant, auch mal ein paar ungeschönte Eindrücke zu lesen. Wie gesagt: Von der Software selbst (habe nur die Demo ausprobiert) war ich recht angetan. Danke dir!

                        Comment


                        • #13
                          Gegen die Software als solche spricht auch nichts - in der Regel tut sie auch das was sie soll und das auch sehr gut. Benutzerfreundlich - keine Frage. Ich möchte das WBB auch keinesfalls schlecht machen - habs immerhin lange genug und auch sehr gern genutzt. Wenn dann nicht diese zerbrechende Community und das Abheben von Woltlab wäre, würde ich das WBB auch ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen.
                          Aber die Software allein machts eben nicht - das ganze drumherum ist mir da genau so wichtig.

                          Beim vBulletin hab ich ne Weile überlegt, ob ich nun das 4'er oder das 5'er Connect verwende. Da ich Herausforderungen liebe und auch nicht akzeptieren kann, daß das 5'er Connect ein völlig unbrauchbares System sein soll, hab ich mich dann für das 5'er entschieden. Zu verlieren hatte ich nichts - für mich war klar, daß ich bei einem Softwarewechsel auch komplett neu starte - auch wenn es in der zwischenzeit brauchbare Tools zur Konvertierung gibt - es hätte dennoch fast alles per Hand überarbeitet werden müssen, da wir BBCodes verwendeten, die es im vBulletin nicht gibt und auch von meiner Seite her nicht alle sofort umsetzbar sind.
                          Das ganze ist aber auch kein Problem - wir sind eine kleine Seite und jeder hat von mir seine Beiträge als Textdatei zum anpassen bekommen - viele Beiträge sind nun wieder schön formatiert vorhanden - was will man mehr.

                          Mein Fazit bis jetzt: Das 5'er ist durchaus brauchbar und die Bastelei kann auch Spaß machen. Für mich ist das Ganze aber auch nur ein Hobby - ob ich das 5'er auch geschäftlich einsetzen würde? Ich glaube nicht - dafür ist es doch noch zu grob geschliffen - da fehlt noch was (Das fängt bei mir schon bei diesen furchtbaren URL's an)
                          läuft

                          Comment


                          • #14
                            Hallo Zusammen

                            Ja ja die VB5, hat so einige Macken, die man auspolieren muss.

                            Hänge mich auch mal hier rein, denn auch ich wurde eigentlich gezwungen damals die VB5 Connect zu kaufen, da man die VB4 nicht mehr kaufen konnte.
                            Ich selber habe ein Forum, dass zum Glück noch VB4 ist und diese Software setze ich für das Professionelle geschehen ein.
                            Die VB5C habe ich für ein Elektrisch rauchen Forum gekauft und mangels Interesse, dann wieder geschlossen.
                            Jetzt bin ich damit beschäftigt es um zu bauen für ein Plauderforum ein zu richten für meine Arbeitskollegen, die wie ich hauptberuflich Verpflegungsautomaten montiert.
                            Da wir in drei Regionen in der Schweiz tätig sind und uns natürlich auch gerne austauschen möchten.

                            Klar ich könnte auf dafür die VB4 benutzen, aber irgendwie gefällt mir das Stiel von VB5 und daher bleibe ich dabei.
                            Ich werde auch versuchen mit zu helfen, dass aus der deutschsprachigen Community hier etwas flottes wird und natürlich auch um etwas Dominic zu helfen.

                            Liebe Grüsse
                            Cedric

                            Comment


                            • #15
                              Hey Eidgenosse, bin auch Schweizer und habe Elektro-Zigis.

                              Viel Erfolg und schöne Freundschaften - helfen wir einander, dann helfen wir allen :-)
                              Alles Liebe,
                              Eisu

                              Comment

                              widgetinstance 262 (Related Topics) skipped due to lack of content & hide_module_if_empty option.
                              Working...
                              X